Logo Kanton Bern / Canton de BerneSicherheitsdirektion
  • de
  • fr

Kantonspolizei Bern

Die Kantonspolizei Bern sorgt mit einem Personalbestand von mehr als 2800 Personen für die öffentliche Ordnung und Sicherheit. Sie ist in vier Regionalpolizeien sowie weitere fünf Abteilungen gegliedert. Seit 2022 steht Christian Brenzikofer dem Korps als Kommandant vor.

Regionalpolizeien

Die Kantonspolizei Bern ist in vier geografischen Regionalpolizeien organisiert. Die vier Regionen sind Seeland–Berner Jura, Mittelland–Emmental–Oberaargau, Berner Oberland sowie Bern. Durch diese regionale Gliederung ist die Kantonspolizei Bern noch näher an den Bedürfnissen der Bevölkerung.

Kriminalabteilung

Die Kriminalabteilung klärt schwere Straftaten auf, insbesondere Kapitalverbrechen, Fälle von Wirtschaftskriminalität, bandenmässige Einbruchdiebstähle, Cyberdelikte und schwere Betäubungsmitteldelikte. Sie schafft die Grundlagen für eine wirksame Verbrechensbekämpfung. Dazu gehören die fortwährende Analyse der Kriminalitätslage, Vorermittlungen zwecks Erkennen oder Verhindern von Straftaten, aber auch eine effiziente Beweiserhebung.

Abteilung Verkehr, Umwelt und Prävention

Um die Verkehrssicherheit zu wahren und zu verbessern, beurteilt die Kantonspolizei laufend das Geschehen auf den Strassen, analysiert die Verkehrsunfälle und kontrolliert den Strassenverkehr. Dafür stehen verschiedene Spezialdienste zur Verfügung; der Fachbereich Verkehr, der technische Verkehrszug, der unfalltechnische Dienst sowie die technische Verkehrsüberwachung.

Die Kantonspolizei Bern setzt sich auch für Tier und Umwelt ein. Drei Fachstellen kümmern sich um Tierdelikte, um Umweltkriminalität und Arbeitssicherheit sowie um Lärmakustik und Lasertechnik.

Im Bereich Prävention setzt sich die Kantonspolizei Bern dafür ein, dass Verkehrsunfälle und Straftaten möglichst gar nicht erst passieren. Dabei setzt sie unter anderem auf Sensibilisierung für aktuelle Themen und Phänomene sowie Beratung bezüglich Schutzmassnahmen. Im Zentrum stehen ausserdem der polizeiliche Präventionsunterricht vom Kindergarten bis in die 9. Klasse, Workshops und Referate für Unternehmen sowie Schulungsangebote für weitere Zielgruppen, z.B. SeniorInnen. 

Medienstelle

Die Medienstelle informiert regelmässig über die Einsätze der Kantonspolizei Bern. Sie ist Ansprechpartnerin für Medienschaffende, verfasst Medienmitteilungen, beantwortet Medienanfragen und stellt bei Bedarf Kontakt zu Fachpersonen im Korps her. Bei ausserordentlichen Ereignissen im Kanton Bern ist die Kantonspolizei auch für die Erstkommunikation zuständig. 

Alle Angaben der Kantonspolizei Bern für Medienschaffende finden Sie auf der Website der Kantonspolizei Bern.

Organigramm

Organigramm Kantonspolizei Bern (01.01.2022)
  • Webauftritt der Kantonspolizei Bern 

Seite teilen